Vanja Sky - Blues & Rock Live

03.10.2020 um 20:00 Uhr

Kulturhaus

 

Die aus Zagreb stammende Blues-Lady Vanja Sky konnte mit ihrer Band bereits als Gast der englischen Hard-Rock-Legende UFO vollends im Kulturhaus Neuruppin überzeugen. Am Tag der Deutschen Einheit, Samstag, den 03. Oktober kommt Vanja Sky für ein Konzert mit reduzierter Sitzplatzkapazität zurück in das Kulturhaus Neuruppin. Die Tickets sind für dieses Konzert sind stark limitiert und ab sofort an allen guten Vorverkaufsstellen und auch online erhältlich.

 

Der Blues war ursprünglich die Initialzündung der musikalischen Erweckung einer jungen Konditorin aus dem kroatischen Küstenstädtchen Umag. Nach dem Besuch eines Konzerts war die kaum volljährige Vanja vom Gedanken besessen in Blues und Rock ihre wahre Bestimmung gefunden zu haben und seither sind nicht nur ein paar Jahre ins Land gegangen, sondern auch die Entdeckung durch das deutsche Plattenlabel Ruf Records, eine Talentschmiede sondergleichen. Vanja, die sich seither Vanja Sky nennt, steht den Stars der aktuellen Classic Retro Rock Szene kaum nach. 

 

Vanja ist inzwischen die Entdeckung und Senkrechtstarterin der Szene und inzwischen schon längst kein Geheimtipp mehr. Die bisherigen Höhepunkte ihrer Karriere umfasst unter anderen die enge Zusammenarbeit mit Größen wie Mike Zito und Bernard Allison, sowohl ihr in den Bessie-Blues-Studios in Stantonville, Tennessee, der Werkstätte des Grammy-prämierten Produzenten Jim Gaines aufgenommenes Debütalbum „Bad Penny“. Diese Veröffentlichung als „Ruf Recording Artist“ auf Europas führenden Blues und Rock Label führte sie auf eine weltweite Tour des „Ruf Blues Caravan“ mit vielen weiteren bedeutenden Musikern der Szene.

 

Vanja Sky schlägt die Brücke von der alten Garde der Bluestraditionalisten hin zu einem jugendlichen Publikum. Mit ihren eindringlichen Eigenkompositionen, welche auf Augenhöhe mit den Hits der aktuellen Genregrößen stehen. Ihre gemeinsamen Konzerte mitSuppomit UFO, Canned Heat und Big Daddy Wilson haben selbst die altehrwürdigen Stars beeindruckt.  Der nächste Schritt ist die aktuelle Veröffentlichung des neuen Albums „Woman named trouble“ ebenfalls über RUF Records im Frühjahr 2020 und die dazugehörige Tournee mit einem Konzert in Neuruppin.