Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aequinox-Musiktage - Es flog ein alter Käfer… mit dem Staats- und Domchor Berlin

08.08.2021 um 16:00 Uhr

Kulturkirche

 

Als gerngesehene Gäste kommt der Staats- und Domchor Berlin, Knabenchor an der Universität der Künste, zum wiederholten Mal nach Neuruppin! Mit einem sommerlich beschwingten Programm gestaltet er das Abschlußkonzert dieser in jeder Hinsicht einmaligen Ausgabe von Aequinox.

 

Am Sonntagnachmittag tritt er mit seinem mehrfach beim Deutschen Chorwettbewerb preisgekrönten Männerchor unter der Leitung von Kai-Uwe Jirka auf. Auf dem Programm stehen Volkslieder, Madrigale aus Europa und Werke von Franz Schubert.

 

Der Staats- und Domchor Berlin ist die älteste musikalische Einrichtung der Hauptstadt. Bereits 1465 stellte Kurfürst Friedrich II. von Brandenburg fünf „Singeknaben“ ein, gut hundert Jahre später erlebte der erweiterte Chor seine erste Blütezeit. Heute ist er Teil der Universität der Künste, singt seit 1990 wieder im Berliner Dom und hat zahlreiche Preise gewonnen. Das Repertoire in der Leitung von Kai-Uwe Jirka umfasst die großen Werke der abendländischen Chorkultur und solche der jüngeren Moderne.

 

Die bereits gekauften Tickets der Festivalausgabe 2020 behalten weiterhin ihre Gültigkeit für die entsprechenden Daten. Sie können in neue Tickets für 2021 umgetauscht aber auch zurückgegeben werden. Bitte tauschen oder stornieren Sie Ihre Tickets dort, wo Sie diese gekauft haben. Von Reservix werden Sie in der nächsten Zeit ein entsprechendes Mail erhalten. In Neuruppin können Umtausch oder Stornierung an den entsprechenden Vorverkaufsstellen ab dem 1.7. vorgenommen werden. Der freie Verkauf von Resttickets startet ebenfalls am 1.7. bei Reservix und den Vorverkausstellen.

 

Veranstaltungsort

Kulturkirche