Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Blind Guardian - Somewhere Far Beyond

01.10.2021 um 20:00 Uhr

Kulturhaus

 

Seit Mitte der 80er Jahre ist die Band um Frontmann Hansi Kürsch nun schon auf den Bühnen der Welt unterwegs. Sie gelten als absolute Legenden des Melodischen Prog Metals. Mit ihren Alben „Battalions of Fear“, „Follow The Blind“ und „Somewhere Far Beyond“ steigen sie Anfang der 90er in die erste Liga internationaler Topacts auf und halten sich dort mit ihren opulenten Arrangements und dem kraftvollen Sound bis heute.

 

Im nächsten Jahr feiern Blind Guardian das 30-jährige Jubiläum ihres Albums „Somewhere Far Beyond“ mit einem ganz besonderen Konzert am Freitag, den 01. Oktober 2021 im Kulturhaus Neuruppin. Erstmals in ihrer langen Geschichte werden Blind Guardian das wegweisende Album in voller Länge spielen -mit allen Hits von „Time What Is Time“ über „The Quest For Tanelorn“ bis zum überwältigenden Titelstück!

 

„Somewhere Far Beyond“ ist das vierte Blind Guardian Album. Es vereint den ungestümen Speed-Metal-Sound der Gründerzeit mit einer kräftigen Prise Mittelerde-Folklore. Nach wie vor gilt es als ein tonangebendes Metal-Referenzwerk, das von vielen Fans bis heute innig geliebt wird. Sänger Hansi Kürsch sagt dazu: „Somewhere Far Beyond ist für uns ein enorm wichtiges Album und kann auch gut 30 Jahre nach Erscheinen immer noch als absoluter Publikumsliebling bezeichnet werden. Für uns ist es da natürlich eine absolute Ehrensache, das Werk gemeinsam mit unseren Fans gebührend zu zelebrieren. Wir freuen uns auf die Shows - let‘s sing the bard’s song!“

 

Das Konzert in Neuruppin ist nicht nur die einmalige Gelegenheit, diesen Klassiker in seiner ganzen epischen Pracht live zu bestaunen, sie dient zugleich als perfekte Einstimmung auf das Ende 2021 erscheinende neue Studioalbum. Denn liest man die Vorzeichen richtig, wird auch auf diesem bevorstehenden Werk die Härteschraube spürbar angezogen.

 

Tickets gibt es an allen guten Vorverkaufsstellen und online über www.metaltix.de und www.reservix.de. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch über 03391 355 53 00.