Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Ronny Heinrich und sein Orchester VERSCHOBEN auf 13.12.20

26.09.2020 um 15:00 Uhr

Kulturkirche

 

Das Orchester Ronny Heinrich ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Berliner Konzert- und Ballszene. Als Gründer und Dirigent der „Oranienburger Schloßmusik“, begeistert Ronny Heinrich mit Melodien von Johann Strauß bis hin zu Operette, Musical und Filmmelodien seit über zwei Jahrzehnten seine Zuhörer. Von Caféhausmusik über das klassische Streichquartett bis hin zum Salonorchester - ob zum Empfang von Königin Beatrix, Konzerten in Berlin, Hamburg oder Wien, die Vielseitigkeit von Ronny Heinrich und seinen Musikern spricht für sich.

 

Seit einigen Jahren ist Ronny Heinrich mit seinem Orchester und den immer wieder hervorragenden Solisten auch in der Kulturkirche Neuruppin zu Gast. Am Sonntag, dem 25. April um 15 Uhr kommen sie mit ihrem neuen Programm „Tulpen aus Amsterdam“ für ein weiteres Konzert in die Fontanestadt. Das Publikum kann sich auf eine musikalische Reise von Amsterdam, über Wien nach Berlin mit den schönsten Frühlingsmelodien von Paul Lincke, Franz Lehar und Johann Strauß freuen. Und wie bereits im vergangenen Konzert versprochen, wird Ronny Heinrich erstmals gemeinsam mit seinem Vater auf der Bühne stehen. Im Jahr 1962 hat Wolfgang Heinrich in der heutigen Kulturkirche Neuruppin geheiratet und spielt nun an gleicher Stelle mit dem Orchester seines Sohnes die Titelmelodie des gleichnamigen Films „Eine Reise ins Glück“ auf seinem Saxophon.

 

Tickets gibt es an allen guten Vorverkaufsstellen und online über www.reservix.de. Weitere Informationen erhalten Sie über 03391 355 53 00.